Jobs & Scholarships

Promotionsstipendien des Landes Thüringen

Für die strukturierten Programme der Nachwuchskollegs (z. B. das C2PO) und des Max-Weber-Kollegs der Universität Erfurt können insgesamt 7 Promotionsstipendien aus Mitteln der Thüringer Landesgraduiertenförderung vergeben werden. Die finanzielle Förderung von monatlich 1.400 Euro ist auf drei Jahre ausgerichtet und kann auf Antrag um ein weiteres Jahr verlängert werden.

Bewerbungsschluss ist der 30.09.2022.


Interessierte bzw. Bewerber*innen werden gebeten, vorab mit potenziellen Betreuenden und dem Sprecher des C2PO Kontakt aufzunehmen.
Ausführliche Informationen zur Ausschreibung inkl. einer Checkliste: hier.

Check here for the English Version.

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)

An der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt ist (vorbehaltlich der Mittelbewilligung) zum 01.04.2022 folgende Stelle im Umfang von 26 Wochenstunden zu besetzen:

Wissenschaftlicher Mitarbeiterin (w/m/d) (PostDoc)
Entgeltgruppe 13 TV-L (100 %)

Projektkontext: Das BMBF-geförderte Kompetenznetz „Postcolonial Hierarchies in Peace & Conflict“, an dem die Philipps-Universität Marburg, die Universität Erfurt, die Universität Bayreuth sowie das Arnold-Bergstrasser Institut in Freiburg beteiligt sind, untersucht historisch geronnene postkoloniale Hierarchien in zeitgenössischen Konfliktdynamiken und deren Implikationen für eine zukünftige nachhaltige Konflikttransformation. Arbeitspaket „Gewaltdynamiken“ (Kennz. 15/2022).

Bewerbungsfrist: 28.02.2022

Zur Stellenausschreibung: Link

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)

An der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt ist (vorbehaltlich der Mittelbewilligung) zum 01.04.2022 folgende Stelle im Umfang von 26 Wochenstunden zu besetzen:

Wissenschaftlich*er Mitarbeiter*in (w/m/d)
Entgeltgruppe 13 TV-L (65 %)

Projektkontext: Das BMBF-geförderte Kompetenznetz „Postcolonial Hierarchies in Peace & Conflict“, an dem die Philipps-Universität Marburg, die Universität Erfurt, die Universität Bayreuth sowie das Arnold-Bergstrasser Institut in Freiburg beteiligt sind, untersucht
historisch geronnene postkoloniale Hierarchien in zeitgenössischen Konfliktdynamiken und deren Implikationen für eine zukünftige nachhaltige Konflikttransformation. Arbeitspaket „Sicherheitsgovernance und Friedenskonsolidierung“ (Kennz. 17/2022).

Bewerbungsfrist: 28.02.2022

Zur Stellenausschreibung: Link

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)

An der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt ist (vorbehaltlich der Mittelbewilligung) zum 01.04.2022 folgende Stelle im Umfang von 26 Wochenstunden zu besetzen:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)
Entgeltgruppe 13 TV-L (65 %)

Projektkontext: Das BMBF-geförderte Kompetenznetz „Postcolonial Hierarchies in Peace & Conflict“, an dem die Philipps-Universität Marburg, die Universität Erfurt, die Universität Bayreuth sowie das Arnold-Bergstrasser Institut in Freiburg beteiligt sind, untersucht
historisch geronnene postkoloniale Hierarchien in zeitgenössischen Konfliktdynamiken und deren Implikationen für eine zukünftige nachhaltige Konflikttransformation. Arbeitspaket „Transformative Gerechtigkeit“ (Kennz. 16/2022).

Bewerbungsfrist: 28.02.2022

Zur Stellenausschreibung: Link