Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für den Webauftritt des Center for Political Practices and Ordners der Universität Erfurt, erreichbar unter https://c2po.projects.uni-erfurt.de

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne des Art. 13 Abs. 1 lit. a) DSGVO ist

Prof. Dr. Walter Bauer-Wabnegg

Universität Erfurt
Der Präsident
Postfach 90 02 21
99105 Erfurt

Telefon: +49 361 737-5000

Email: praesident@uni-erfurt.de

Innerbetrieblicher Verantwortlicher

Prof. Dr. Oliver Kessler

Universität Erfurt
Lehrstuhl für Internationale Beziehungen
Postfach 90 02 21
99105 Erfurt

+49 361 737-4960

oliver.kessler@uni-erfurt.de

Name und Anschrift der Datenschutzbeauftragten

Universität Erfurt
Datenschutz
Postfach 90 02 21
99105 Erfurt

datenschutz@uni-erfurt.de

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Bereitstellung der Website und Erstellung von Log-Files

Umfang der Verarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine das vorherige Einholen einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Gespeicherte Informationen

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse des Nutzers ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse zwangsläufig für die Dauer der Sitzung gespeichert werden.

Die Universität Erfurt erhebt und speichert automatisch in ihren Server-Logfiles Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Webseite von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer)
  • Hostname des anfragenden Rechners (IP-Adresse)
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Name und URL der abgerufenen Daten
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Aufruf erfolgreich war (http-Statuscode)

Diese Daten sind für die Universität Erfurt nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Sie dienen der Auswertung zur Systemsicherheit und -Stabilität, der Aufklärung missbräuchlicher Nutzung und der Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Dauer der Speicherung

Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Protokollierung ist dies spätestens nach 7 Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich.

Rechte der betroffenen Person

Ihnen stehen folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Unterrichtung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Widerspruchsrecht
  • Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
  • Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: oliver.kessler@uni-erfurt.de

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.